CDU fordert Aufhebung der Anlieger-Abgaben bei Straßensanierung

Kommunen in NRW sind nach dem Abgabegesetz KAG verpflichtet, zur Sanierung öffentlicher Straßen von den Anliegern Beiträge zu erheben. Dies bringt leider oftmals Hausbesitzer in finanzielle Schwierigkeiten und verzögert Sanierungsvorhaben.

Die CDU Siegen setzt sich daher ausdrücklich dafür ein, notwendige Zuschüsse zur Unterhaltung öffentlicher Straßen nach einem entsprechenden Schlüssel durch Landesmittel aufzubringen. Dies würde für zahlreiche Hausbesitzer in Siegen zu einer deutlichen Entlastung führen und die Straßensanierung erheblich beschleunigen. Die CDU-Fraktion hat einstimmig eine entsprechende Resolution beschlossen. 

Zurück